Mittwoch, 5. Dezember 2012

Endlich bei Tanja

Menno war das kalt in dem Postauto! Aber jetzt bin ich ja endlich bei Tanja in Beckum angekommen.
Nachdem der Postbote mich an eine nett klingende Frau übergeben hatte wurde mein Reisegefährt ganz vorsichtig ins Haus getragen. Dann rief die Frau ganz aufgeregt..... Lea  .... Maiko das Sackgirl ist da! Man ich sage euch die haben ewig gebraucht um die Kiste zu öffnen. Als ich dann endlich was sehen konnte, schauten mich 3 liebe Menschen an und ich wurde freudig begrüßt. Tanja sagte sie macht mir schnell einen warmen Kakao, da ich ja vor Kälte am zittern sei.
Endlich angekommen

Bevor sie aber in die Küche verschwand legte sie mich auf ihr Sofa und deckte mich mit einem ganz warmen Kissen zu. Maiko erklärte mir das sei ein Heizkissen. Also das Teil gefällt mir ..... das packe ich mir ein damit ich es auf meiner Reise immer warm habe *herzhaftes Gelächter*
Dieses Heizkissen nehm' ich mit!

Es war so kuschelig warm das ich eingeschlafen bin und somit meinen Kakao verschlafen habe. Als ich wieder wach wurde war ich ganz überrascht das Juniorschäfchen Tabea Mareen zu sehen. Also Lila das hättest Du mir aber sagen können das ich hier gleich 2 Schäfchen besuche.
Tanja hat mir erzählt das ich heute Abend noch den Rest der Familie kennen lerne. Ich berichte euch dann morgen Abend was ich hier so erlebt habe und wie Tanja´s Familie so ist.

Euer Sackgirl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen