Mittwoch, 2. Januar 2013

Abschied von Marga

Hallo jetzt heisst es Abschied nehmen von Marga und meinen Freunden. Als ich heute morgen aufgestanden bin, ist mir gleich eingefallen, dass ich ja heute weiterreise. Die Elisabeth wartet ja auf mich.

Ein letztes Mal in Margas Bett geschlafen...

Zuerst habe ich aber die Marga genervt, dass ich endlich in ihrem neuen Bad duschen darf.

*shalalalala*

Hübsch, nicht wahr?


Ganz habe ich mich aber nicht ausgezogen, denn der Margamann könnte mich ja sehen.
Die Marga hat mir dann eine Duschhaube gebastelt, weil ja meine Haare nicht nass werden sollten. Toll, das war ein Spass, sage ich Euch.

Dann habe ich meinen Koffer gepackt und mich von meinen Freunden verabschiedet.
Immer wieder schwer: Abschied.



Ich hatte schon ein wenig Pipi in den Augen, als ich meine Freunde mit den Taschentüchern stehen und winken sah.
Meine Freunde sind auch traurig.

Die Marga hat mich aber getröstet und hat gesagt, dass sie eine Überraschung für mich hat. Dann hat sie mich auf die Couch gesetzt und 3 Mädels zu mir gesetzt. Das sollen meine Freundinnen für unterwegs sein,dass ich in meinem Reisemobil nicht so alleine bin.

Aber ich nehme ja neue Freundinnen mit, hurra!

Da habe ich mich sehr gefreut und bin gleich in meine Reisebox gehüpft um zur EliZZZa nach Wien zu reisen.

Ich springe nun hier rein - und bei Elisabeth bald wieder raus.




Also bye bye Marga,

Elisabeth ich komme....

Und nun reise ich nach Österreich zur Oberschäfin, wie spannend... 629km .



Kommentare:

  1. Liebes Sackgirl,

    die Freundinnen, die Marga für Dich gemacht hat sind ja super. Nun bist Du auf Deiner Reise im Paket nicht mehr alleine.

    Kuschelt schön in der Wolle, bis Ihr in Wien wieder ausgepackt werdet.
    Dort wohnt übrigens die berühmte Lucy.

    LG Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Girlie, ich bin schon richtig aufgeregt und ganz neugierig, wann Du bei mir ankommen wirst - vermutlich wirst Du das ganze Wochenende in Deinem Reisemobil sitzen. Na Gott-sei-Dank hast Du ja jetzt Freundinnen dabei!

      Da muss ich am Montag ganz aufmerksam sein, dass ich den Paketboten nicht versäume. Hoffentlich stellen Dich die Düsen von der Post nicht auf den Postkasten, wo 100 Leute vorbeitrampeln und Dich womöglich noch wer entführt!
      Ich werd jedenfalls in der Nacht zum Montag schon mal vorsorglich den Ofen anheizen, damit Ihr Euch gleich wärmen könnt nach der langen Reise. Da hinter mir quiekt schon wer, dass sie auch mit will auf die große Reise - das wird ja dann bald eine Gruppenreise... Na mal sehen, ob ich das erlaube ;)

      Also, habt eine möglichst kurze Reise und ich freu mich schon närrisch auf Euer Kommen!

      Eure eliZZZa

      Löschen