Sonntag, 3. Februar 2013

Grüezi mitenand

Wir hatten eine erholsame Nacht. Als wir aufgewacht waren, hat es immer noch geregnet. Da die Kinder Ferien haben, wurde der Küchentisch zur Bastelstube umfunktioniert. Ich wollte unbedingt wieder einmal stricken, aber auch Jeannine und Michelle zuschauen beim malen.
Künstlerin bei der Arbeit
Was die alles können, ich kann Euch sagen die sind Weltmeister. Michelle hat meine Lieblingsblume gemalt: eine Hibiskus Blüte.

Die Mädels haben es echt drauf
Wie toll die das aus dem Handgelenk gezaubert haben, ich brachte meinen Mund nicht mehr zu.
Im Hintergrund maulte schon mein Freund Sacko: „he Mädels, und ich!??!“
Die Anna war am Wetterschal stricken und fragte nun Sacko: "Möchtest Du Häkeln lernen?" Sacko überlegte nicht lange, es gibt ja heute viele Männer die sträkeln. Also bekam er ein Häklein und die Anna lehrte ihn einen Schmetterling zu häkeln.

Ist er nicht ein Traummann? Für mich hat Sacko häkeln gelernt
Uia, ich habe ja noch gar nicht Deine Schmetterlinge gesehen, Anna. Schnell, die musst Du mir unbedingt noch zeigen.
So viele Schmetterlinge, da kann der Frühling kommen
Mal sehen was uns heute Samstag noch alles erwartet
Mir wünsched allne en schöne Partysamschtig
Girl und Sacko

Kommentare:

  1. Soso, Sackgirl kann jetzt Schweizerdeutsch. Ja, wenn einer eine Reise tut....und so schöne Blumen wurden gemalt, fantastisch. Und ein Schmetterlingsbad bekommt man auch nicht überall!
    Toll, was Sackgirl alles erlebt hat bei Euch!!
    Viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ein Schmetterlingsbad! Nu vielleicht werd ich Anna auch einmal besuchen, wenn sie genug Schmetterlinge fertig hat, um eine Badewanne damit zu füllen ;)

    AntwortenLöschen